Nachrichten (Новости)

Neue Maßnahmen zur Bekämpfung des Coronavirus

April 2020 Nr. 42-UM (im Folgenden "Dekret" genannt), nach dem die Arbeit der meisten städtischen Organisationen vorübergehend – für eine Woche mit möglicher Verlängerung – eingeschränkt oder eingestellt wird.

Die Ausnahmen sind Strafverfolgungsbehörden und Behörden, medizinische Organisationen, Unternehmen der Lebensmittel- und Medizinindustrie, Hersteller von persönlichen Schutzmitteln, Finanzstrukturen, Schlüsselunternehmen der Verteidigungsindustrie, des Weltraums, der Atomindustrie und kritischer Infrastruktur, Telekommunikations- und Transportunternehmen, Medien. Dabei sollten sie ihre Mitarbeiter so weit wie möglich in den Fernmodus versetzen.

Die Organisation ist jedoch berechtigt, die Anwesenheit von Personen, die den Schutz und die Wartung dieser Objekte gewährleisten, in ihren Einrichtungen zu erhalten und Prozesse zu pflegen, die nicht unter Berücksichtigung ihrer technologischen Eigenschaften, der Lohnerhöhungen und -zahlungen ausgesetzt werden können, ausgesetzt werden können.

Eine vollständige Liste der Aktivitäten von Organisationen und Einzelunternehmern, deren Aktivitäten auf das Dekret beschränkt sind, ist in Anhang 3 des Dekrets aufgeführt.

April 2020#43-UM in der Hauptstadt werden digitale Ausweise für Reisen mit privaten und öffentlichen Verkehrsmitteln eingeführt.

Die Pässe werden in drei Kategorien eingeteilt:
für Reisen im Zusammenhang mit der Durchführung von Arbeitstätigkeiten (ausgestellt bis zum 30. April und nicht auf die Bewegungsroute beschränkt);
für Reisen in medizinische Einrichtungen (ausgestellt für einen Tag, die Anzahl der während der Woche ausgestellten Pässe ist unbegrenzt);
für Reisen zu persönlichen Zwecken (ausgestellt für einen Tag, aber Sie können es nicht mehr als zweimal pro Woche erhalten).
Die Liste der guten Gründe für die Reise ist offen, aber die Stadtbehörden können diese Informationen über Informationssysteme und durch Kontrollen auf Straßen und öffentlichen Verkehrsmitteln überprüfen.

Ab dem 15. April sind Pässe für Fahrten obligatorisch.

Soldaten, Strafverfolgungsbehörden, staatliche und kommunale Beamte, Richter, Anwälte, Notare, Journalisten und Sicherheitsbeamte können sich ohne digitalen Ausweis bewegen, wenn sie einen entsprechenden Dienstausweis besitzen.

Ähnliche Maßnahmen werden auch auf dem Territorium der Region Moskau eingeführt. Die Ausweissysteme von Moskau und der Region sind miteinander verbunden.

Erfahren Sie mehr über die Reihenfolge der Ausweise in Moskau auf der Website mos.ru oder per Telefon +7 (495) 777-77-77.