Nachrichten (Новости)

Gründe für die Erteilung einer unbefristeten Aufenthaltserlaubnis für die VKS

407 hat eine neue Verwaltungsvorschrift für die Erteilung einer Aufenthaltserlaubnis für Ausländer genehmigt, die es hochqualifizierten Fachkräften und ihren Familien ermöglicht, in der Region, in der ein ausländischer Staatsbürger arbeiten darf, einen Aufenthaltstitel ohne Rücksicht auf eine Quote zu erhalten.

Gemäß dem bestehenden Verfahren hat der ausländische Staatsbürger nach dem Erhalt des RVR und dem Aufenthalt in der Russischen Föderation für mindestens 8 Monate das Recht, Dokumente für eine unbefristete Aufenthaltserlaubnis (Aufenthaltserlaubnis) einzureichen. So haben die WCS, die ständig in Russland leben und arbeiten möchten, aber unverheiratet mit russischen Staatsbürgern und ohne Kinder / Eltern von russischen Staatsbürgern sind, die Möglichkeit erhalten, eine Aufenthaltserlaubnis ohne Gültigkeitsdauer zu beantragen.

Daran erinnern, dass früher die VCS das Recht hatten, Dokumente für eine Aufenthaltserlaubnis auf der Grundlage einer Arbeitserlaubnis (PPR) einzureichen, jedoch wurde das Dokument mit einer begrenzten Gültigkeitsdauer ausgestellt und hängt von der Gültigkeitsdauer der PPR ab.

Unsere Experten beantworten gerne alle weiteren Fragen und unterstützen Sie bei der Erledigung der erforderlichen Migrationsdokumente.