Nachrichten (Новости)

Der neue Service von Roskomnadzor für persönliche Daten

Juli 2006, № 152-FZ "Über personenbezogene Daten" (im Folgenden "FZ–152"), sind die Betreiber personenbezogener Daten verpflichtet, eine separate Zustimmung zur Verarbeitung personenbezogener Daten zu erhalten, die von der Person (dem Subjekt personenbezogener Daten) zur Verbreitung zugelassen werden.

Ab dem 1. Juli 2021 treten auch die Bestimmungen des FZ-152 in Kraft, die es ermöglichen, die Zustimmung zur Verbreitung personenbezogener Daten über das Informationssystem der zuständigen Behörde zu erhalten. Der entsprechende Internetdienst wurde auf der offiziellen Website von Roskomnadzor gestartet.

Durch den angegebenen Service kann der Betreiber (z. B. das Unternehmen) die Bildung einer Einwilligungsvorlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten beantragen, die die Person zur Weitergabe zugelassen hat. Die erstellte Einwilligungsvorlage wird zur Prüfung an einen Spezialisten von Roskomnadzor übermittelt. In diesem Fall beträgt die Bearbeitungszeit nicht mehr als 5 Werktage. Nach den Ergebnissen der Prüfung werden gegebenenfalls Empfehlungen zur Verwendung der Einwilligungsvorlage an die E-Mail-Adresse des Betreibers gesendet. In Zukunft kann der Betreiber dieses Dokument in seiner Tätigkeit verwenden.
Die über den Dienst von Roskomnadzor erstellte Einwilligungsvorlage für die Weitergabe personenbezogener Daten berücksichtigt die verbindlichen Anforderungen an die Form einer solchen Einwilligung, die am 1. September 2021 in Kraft tritt.

Wir erinnern daran, dass seit dem 1. März 2021 Änderungen vorgenommen wurden, die die Verarbeitung personenbezogener Daten vorsehen, die die Person zur Weitergabe zugelassen hat, einschließlich einer Verpflichtung für die Betreiber, eine gesonderte Zustimmung zur Weitergabe personenbezogener Daten zu erhalten.