Nachrichten (Новости)

Vereinfachte Anforderungen an Dokumente, die für die Ausgabe von PPR erforderlich sind

Am 10. April 2021 trat die Ordnung des Innenministeriums der Russischen Föderation vom 02.03.2021 № 99 in Kraft, nach der die Anforderungen für bestimmte Kategorien von Bürgern für die Bereitstellung von Dokumenten im Rahmen der Erteilung von Arbeitserlaubnissen (im Folgenden: "RNR") für ausländische Staatsangehörige und staatenlose Personen vereinfacht wurden.

Für die Ausgabe und Verlängerung der Gültigkeitsdauer von PPR:
hochqualifizierte Fachkräfte (VCS),
ausländische Staatsangehörige, die für die Durchführung von Arbeitstätigkeiten in einer ausländischen kommerziellen Organisation auf dem Territorium der Russischen Föderation geschickt werden, 
die notarielle Beglaubigung von Kopien von Dokumenten, die die Identität ausländischer Staatsbürger ausweisen und von der Russischen Föderation in dieser Eigenschaft anerkannt werden, ist nicht mehr erforderlich.

Kopien anderer Dokumente, die nicht notariell beglaubigt sind, werden weiterhin mit Vorlage des Originals vorgelegt.